Der Ablauf

Die „DO IT! 2017 – Berufe zum Anfassen“ hilft Dir, Dich beruflich zu orientieren – und das kostenlos! Auszubildende aus den teilnehmenden Unternehmen stellen Dir die jeweiligen Berufe vor und Du darfst und sollst auch selbst aktiv sein.

20 minütige Mini-Praktika

Auf der DO IT! 2017 werden Dir verschiedene Berufsbilder präsentiert, von denen Du vier bis fünf Berufe in 20 minütigen Mini-Praktika direkt live ausprobieren kannst. Außerdem gibt es spannende Kurzworkshops, von denen Du ebenfalls einen auswählen kannst. Die Einwahl in die Praktika und Workshops erfolgt über Deine Schule. Dein Klassenlehrer wird Dich entsprechend informieren.

Abendveranstaltungen

Nachmittags und abends gibt es rund um die DO IT! 2017 viele interessante Vorträge und Veranstaltungen. Was, wo und wann stattfindet, findest Du hier auf der Seite.

Sonntag, 24. September 2017: "Treffpunkt Ausbildung"

An den ersten Messetagen stehst Du im Mittelpunkt, und auch das Kennenlernen und Ausprobieren der Berufe spielen eine zentrale Rolle. Am Sonntag, den 24. September 2017, haben die teilnehmenden Unternehmen Gelegenheit, sich zu präsentieren:
Dann solltest Du nochmals gemeinsam mit Freunden oder Deinen Eltern vorbeischauen, damit Du auch die Unternehmen kennenlernst, deren Ausbildungsberufe Du schon ausprobiert hast. Außerdem kannst Du dann Deine Bewerbungsunterlagen persönlich direkt an den Messeständen abgeben. Es gibt auch die Möglichkeit, Deine Bewerbung spontan vor Ort zu schreiben und bei Deinem Lieblingsunternehmen abzugeben.

Hier findest Du den zeitlichen Überblick über die einzelnen Einwahlphasen

1. Phase 08:45 - 09:25 Uhr
2. Phase 09:25 - 10:05 Uhr
3. Phase 10:05 - 10:45 Uhr
4. Phase 10:45 - 11:25 Uhr
5. Phase 11:25 - 12:05 Uhr

Der Besuchstag auf der „DO IT! 2017– Berufe zum Anfassen“ wird für die jeweilige Schule jeweils um 8.30Uhr mit einer Einführung für die Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrkräfte beginnen.
Der Nachmittag der Veranstaltungswoche ist für die gymnasialen Oberstufen reserviert. Das Nachmittagsprogramm beginnt um 13:00Uhr. Dabei wird das folgende Zeitschema bei der Abfolge der Minipraktika umgesetzt werden.

1. Phase 13:00 - 13:40 Uhr
2. Phase 13:40 - 14:20 Uhr
3. Phase 14:20 - 15:00 Uhr
4. Phase 15:00 - 15:40 Uhr
5. Phase 15:40 - 16:20 Uhr

Das Vormittagsprogramm, als auch das Nachmittagsprogramm, wird neben der Möglichkeit der Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an den Minipraktika auch die Teilnahme an attraktiven Workshops der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer,… begleitet.

Marktplatz Limburg-Weilburg
Sie haben Fragen zur DO IT!?
Wir sind für Sie da: Koordinierungsstelle „DO IT!“, Telefon: 06431 40920 oder

 

Die „DO IT! – Berufe zum Anfassen“ ist ein alternatives Ausbildungsrecruiting, das in Zusammenarbeit mit den heimischen Unternehmen, der Kreishandwerkerschaft, der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Limburg, dem staatlichen Schulamt, der OloV-Gruppe sowie dem Landrat des Landkreises Limburg-Weilburg, Manfred Michel, als Pilotprojekt ins Leben gerufen wurde. Aufgrund des großen Erfolges findet auch in 2017 eine „DO IT“ statt. Ziel ist es, dass Auszubildende aus den Unternehmen Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender Schulen dazu ermutigen, an den verschiedenen Gewerken und nachgebildeten Arbeitsprozessen selbst aktiv zu sein, sodass diese mit den Berufen im wahrsten Sinne des Wortes „in Berührung“ kommen.

 

Folgen Sie der DO IT! auf Facebook:
Besuchen Sie die DOIT Messe auf Facebook

Die Ausrichter der „DO IT! 2017“:

Kreishandwerkerschaft Limburg-Weiburg und Handwerkskammer WiesbadenAgentur für Arbeit Limburg WetzlarIHK Limburg

Mit freundlicher Untersützung von

Oberlahn